Neugestaltung des Zentrums Böheimkirchen

Nach einem Jahr intensiver Diskussionen mit VertreterInnen der Marktgemeinde und des Landes wurden die Vorschläge zur Neugestaltung des Zentrums am 2. Februar 2017 den Bürgerinnen und Bürgern präsentiert. Es muss nicht immer eine Begegnungszone sein: die Verhaltensmuster der VerkehrsteilnehmerInnen, insbesondere der SchülerInnen, erfordern ein Höchstmaß an Verkehrssicherheit, also auch qualitätsvolle Querungen.