Stadtgemeinde Mödling – ein wichtiger Lückenschluss im Radwegenetz ist geschafft!

Die Radroute von Maria Enzersdorf nach Mödling verläuft großteils über die attraktive Franz-Gschmeidler-Promenade. An der Kreuzung Enzerdorfer Straße / Lerchengasse endete bisher jedoch die Radverbindung – nur wenige Meter vor dem Beginn der Fußgängerzone im Stadtzentrum. Fahren auf der stark befahrenen Bundesstraße B12 oder Schieben auf dem Gehsteig war hier angesagt.

Seit September 2015 ist diese Lücke im Radwegenetz nun endlich geschlossen! Ein auf jeder Seite 1,5 m breiter Mehrzweckstreifen entlang der B12 ermöglicht nun das Radfahren zwischen Lerchengasse und Fußgängerzone. Die rote Färbung sorgt für zusätzliche Sicherheit und eine deutliche Sichtbarkeit des Radverkehrs.

Wir freuen uns, die Stadtgemeinde Mödling bei diesem Projekt von der Konzeption bis zur Detailplanung begleitet haben zu dürfen.

Projektinfos

Auftraggeber: 
Stadtgemeinde Mödling
Projektteam: 
Michael Skoric
Zeitraum: 
2014/15